zur Hauptnavigation   |   zum Inhalt

Der ThinPrep® Pap-Test™

Können Krebsabstriche noch verbessert werden?

Es kann vorkommen, dass sich zu viele Zellen auf einer Stelle des Objektträgers befinden und dadurch die Beurteilung erschwert wird.

 

Zellen im herkömmlichen Krebsabstrich sind teilweise schwer zu beurteilen.

Ein ThinPrep Objektträger ist rein, klar und gibt Ihren Gesundheitszustand wahrheitsgetreu wieder. Ein erfahrener Untersucher kann eine verläßliche Diagnose stellen.

Wodurch unterscheidet sich der ThinPrep Pap Test?

Die Zellen werden nicht auf einen Objektträger aufgetragen, sondern in einen Plastikbehälter mit einer Konservierungslösung gespült.

Weltweite Studien haben gezeigt, dass der ThinPrep Pap Test genauere Angaben zulässt, als der herkömmliche Abstrich.

Fragen Sie Ihren Gynäkologen nach den Vorteilen eines ThinPrep Pap Tests, damit Sie bei Ihrem nächsten Krebsabstrich die Wahl treffen können!

 

Was mache ich, wenn die Testergebnisse verdächtig sind? 

Verdächtige Testergebnisse bedeuten nicht, dass Sie Krebs haben! Sie werden häufig durch eine Entzündung oder Infektion des Gebärmutterhalses oder der Vagina verursacht.


Hotline: 0911 - 35 55 55
Tel: 0911 - 2174 169

Mo - Fr 7.30 - 16.00 Uhr

TÜV Logo